1. Der Mitgliedsbeitrag wird grundsätzlich jährlich im März durch Bankeinzug erhoben.

2. Die Beitragspflicht besteht immer bis zum Ende des Kalenderjahres und zwar auch bei Austritt oder Ausschluss vor Ablauf des Kalenderjahres.

3. In Ausnahmefällen ist eine abweichende Regelung möglich. Hierüber entscheidet der Vorstand.

4. Beitragshöhe:

Der Beitrag beträgt zurzeit jährlich für

Erwachsene EUR 25,00

Familienbeitrag EUR 40,00 (2 Erwachsene mit/ohne Kinder

Rentner (ab 65 Jahre) EUR 20,00

Juristische Personen EUR 50,00

 

5. Für einige Abteilungsangebote können auch für Mitglieder zusätzliche Kursgebühren anfallen.

6. Als Familienmitglieder werden auf Antrag auch in häuslicher Gemeinschaft lebende Partnerschaften verstanden. Alleinerziehende mit Kind(ern) werden in der Beitragsordnung ebenfalls wie Familien berechnet.

7. Kinder, die berufstätig sind und eigenes Einkommen erzielen, zahlen ab Vollendung des 18. Lebensjahres selbst. Schüler, Auszubildende und Studenten ohne eigenes Einkommen verbleiben im Familienbeitrag der Eltern.